Daybreakers

DaybreakersIMDB

Originaltitel: Daybreakers

Produktionsjahr: 2009
Produktionsland: Australien, USA

Blu-ray-Release: 27. August 2010

Laufzeit: 98 Min.
FSK: Ab 16 Jahren

Genre: Fantasy, Science Fiction

Regie:
Michael Spierig
Peter Spierig

Musik: Christopher Gordon

Darsteller:
Ethan Hawke – Edward Dalton
Willem Dafoe – Lionel ‚Elvis‘ Cormac
Sam Neill – Charles Bromley
Claudia Karvan – Audrey Bennett
Michael Dorman – Frankie Dalton
Isabel Lucas – Alison Bromley


Beschreibung:

Im Jahr 2019 beherrschen fast ausschliesslich Vampire die Erde. Die noch letzten lebenden Menschen werden von ihnen wegen ihrem kostbaren Blut gejagt, aber es sind nur noch sehr wenige von ihnen übrig. Und ohne menschliches Blut würden die Vampire zu wilden Monstern mutieren. Vampir Edward Dalton (Ethan Hawke) ist Wissenschaftler und arbeitet verzweifelt an einem künstlichen Blut um die Weltbevölkerung weiterhin zu ernähren. Doch dann trifft er auf eine Gruppe menschlicher Überlebender, die nicht nur eine Lösung für das Problem anbieten kann, sondern etwas weit Besseres offeriert: Heilung. Zusammen mit dem Ex-Vampir Cormac (Willem Dafoe) und seinen Leuten hat Dalton nun ein neues Ziel vor Augen. Aber nicht jeder Vampir will wieder zum Mensch werden. Ein blutiger Krieg bricht aus“¦


Szenenbilder:

Daybreakers (Screen) Daybreakers (Screen)
Daybreakers (Screen) Daybreakers (Screen)


Review:

Inhalt 72%

Die beiden deutschen Regisseurbrüder Michael und Peter Spierig inszenieren mit „Daybreakers“ einen apokalyptischen und stilistisch perfekt abgestimmten Vampir-Horror-Thriller der sehr speziellen Art und Weise, und vermischen mit ihrer Vision gleich mehrere große Genre-Hits. Nicht selten erinnert das atmosphärisch dicht angelegte Szenario dabei an den gnadenlosen Zombie-Schocker 28 Days Later, die Stilepoche von Matrix, oder an das futuristische Ambiente von I, Robot. Vor allem die spannende und epochal angelegte, frische Storyline überzeugt in ihren Grundfesten durch komplexe offensichtliche, aber auch zahlreiche subtile, ethisch-moralische Konflikte, die den Film, trotz – oder eben aufgrund – der äußerst brutalen Note tiefgreifend glaubwürdig und realistisch erscheinen lassen. Die Freigabe der FSK, ab 16 Jahren, erscheint insbesondere zum Ende hin allerdings fraglich; denn „Daybreakers“ ist definitiv nichts für schwache Nerven. Schauspielerisch unterstreichen die Leistungen der Darsteller die auf Optik und Hintergrund gestützte Story sehr gut; verbleiben aber, mit Ausnahme von Ethan Hawke’s Hauptfigur, mangels genügender Charakterzeichnung, größtenteils auf einem eher passablen B-Movie- oder Serien-Niveau. Die Kamera- und Regiearbeit, die das teils schaurig-brutale Treiben cineastischen eindrucksvoll einfängt, löst beim Zuschauer mit all den vielen beklemmenden, aber auch bildgewaltigen Aufnahmen ein wahres Wechselbad der Gefühle aus, und versetzt ihn mitten in das blutige Treiben. Fesselnd und ungewöhnlich scheint die besten Beschreibung für den amerikanischen Kino-Hit „Daybreakers“, der für Fans des wiederbelebten Vampir-Genres frischen Wind bringen wird.

Optik 80%

Das Bild der Blu-ray präsentiert sich nicht zu jedem Zeitpunkt leistungssicher; verbleibt aber durchweg in jedem Fall auf solidem HD-Niveau. Dies liegt vor allem am nicht minder auffällig wechselsenden Detailgrad, der in ruhigen Szenen und CloseUps mit maximaler Kraft zu beeindrucken weiß, aber in mehr als einer handvoll Totalen – und mittlerer Distanzen – weich und weniger fein konturiert erscheint. Die starke Stilisierung des Films wird durch blasse Farben und weiches Licht definiert, was die leuchtstarken Möglichkeiten des HD-Transfers dezent einschränkt. Dennoch: Sowohl der Schwarzwert, als auch das Kontrastverhältnis erreichen innerhalb ihrer Möglichkeiten gute bis sehr gute Werte und können diese größtenteils beibehalten. Das Farbspektrum zeigt sich natürlich – bis absichtlich stark beeinflusst – und immer wieder technisch kraftvoll.

Akustik 90%

Die deutsche Tonspur, vorliegend in DTS-HD Master Audio 7.1, leistet eine sehr gute Arbeit und kann vor allem durch die präzise angesteuerte, ausgewogene Dialogspur und die deutliche Weite samt zahlreicher dynamischer Effekte überzeugen. Zwar bietet der Film in den meisten Szenen, aufgrund des Ausgangsmaterials, nur in expliziten Momenten markanten füllenden Raumklang; beeindruckt dafür aber mit einer bedeutsam natürlichen Klangtiefe, die durchweg wahrzunehmen ist. Dabei ist auch die Bassleistung brachial, unterstreicht die lebendig klingende Musikspur, und erreicht oftmals echte Kinoreife.

Special Features 70%

Das Bonusmaterial der getesteten Single Edition liefert eine handvoll sehr guter Extras, die einen interessanten Einblick in die Idee, Ausarbeitung und Umsetzung gewähren. Sunfilm Entertainment liefert mit der Single Edition nebst obligatorischem „Trailer“ vor allem den detailreichen „Audiokommentar“ der Regisseuere, in dem der Zuschauer wertvolles Insider-Wissen erhält, und die „Storyboard-Version“, die PIP-Feature während des gesamten Films, alle Storyboard-Skizzen der Produktion, sowie technisch interessante Pre-Visualisierungen bereithält. Ein für Fans unumgängliches und ungemein sehenswertes Feature, das vor allem aufgrund der punktgenauen Umsetzung – von der Skizze zum Film – fesselt und beeindruckt.

Anmerkung: Mit der 2-Disc-Special-Edition verspricht das Studio noch weitreichendere Extras, und bestückt die zweite Disc mit einem 2-stündigen Making-Of und dem Kurzfilm „The Big Picture“.

Fazit

„Daybreakers“ erscheint hierzulande vom Independet Label Sunfilm Entertainment und verzückt seine Zuschauer mit einer soliden bis herausragenden technischen Präsentation, die sowohl die optischen, als auch akustischen Belange HD-würdig abdeckt. Rein inhaltlich birgt „Daybreakers“ einen interessanten und teils erschreckenden Genre-Mix, der das typische Muster aktueller Vampirfilme auf den Kopf stellt; cineastisch beeindruckt und thematisch bis an seine Grenzen ausreizt. Zwar liefern sich die Darsteller größtenteils eine echte B-Performance, welche jedoch ausreicht, um den tiefgründigen Hintergrund des Films ansehnlich zu transportieren. Für Fans der beliebten Blutsauger – und anderer dunkler Geschöpfe – ist „Daybreakers“ echtes Pflichtprogramm – und auf Blu-ray ein empfohlener Kauftipp!


Technische Spezifikationen:

Bild: Aspect Ratio 2,35:1, Widescreen 16:9 [1080/24p]

Sprache/Ton:
Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Deutsch DTS-HD Master Audio 7.1

Untertitel:
Deutsch

Special Features:
Audiokommentar der Regisseure
Storyboard-Version von Daybreakers

Wendecover: vorhanden

Discanzahl: 1 BD Single-Edition
Label: Sunfilm Entertainment


Zusatzinformationen zum Film:
derzeit keine


Cover-Artwork und Bilder sind Eigentum von Sunfilm Entertainment. Diese Blu-ray wurde uns freundlicher Weise von Sunfilm Entertainment zur Verfügung gestellt.

Alle Angaben ohne Gewähr.
Verfasst von Oliver Erichsen | 30. August 2010