Gewinnspiel: „Heinz Rühmann Box“

Seit ihrer Gründung vor mehr als 50 Jahren setzt sich die international renommierte Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung für den Erhalt, die Pflege und die Zugänglichmachung eines Großteils des deutschen Filmerbes von herausragender kultur- und filmhistorischer Bedeutung ein. Innerhalb der Medienwirtschaft zählt die Stiftung zu den zentralen Institutionen zur Wahrung des Kulturgutes Film. Ihre einzigartigen Bestände öffentlich zugänglich zu machen, gewinnt seit Jahren an Bedeutung.

Auf Basis einer langjährigen Kooperation haben sich die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und Universum Film dazu entschlossen 20 bedeutende deutsche Filmwerke dieses einzigartigen Filmstocks zu veröffentlichen. Teilweise erstmals, teilweise digital restauriert oder remastert werden in den nächsten zwei Jahren diese Klassiker der deutschen Filmgeschichte auf DVD und Blu-ray erscheinen.  

Auf die stilbildenden Stummfilme der FRITZ LANG BOX folgte am 22. Juni 2018 DIE GROSSE HEINZ RÜHMANN-BOX. Hier werden vier namenhafte Klassiker des Ausnahmeschauspielers in einer Box vereint: „Die drei von der Tankstelle“, „Der Mann, der Sherlock Holmes war“, Quax, der Bruchpilot“ und „Der Jugendrichter“. Mit seiner Rolle als Hans im 1930er Film „Die drei von der Tankstelle“ erlebte Heinz Rühmann seinen großen Durchbruch und gehörte fortan zur Elite der deutschen Filmschauspieler. Die Box beinhaltet außerdem umfassende Booklets zu allen vier Klassikern.

Im Laufe der Jahre 2018 und 2019 werden weitere Meisterwerke wie „Der blaue Engel“ von Josef von Sternberg, „Große Freiheit Nr.7“ von Helmut Käutner und „Die Liebe der Jeanne Ney“ von Georg Wilhelm Papst auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich sein.

Zu den Filmen:

DIE DREI VON DER TANKSTELLE
Nach einer dreimonatigen Reise stellen die Freunde Willy, Kurt und Hans fest, dass sie pleite sind. Lediglich das Auto hat ihnen der Gerichtsvollzieher gelassen. Vom Erlös des Wagens entsteht ihre neue Existenz: Die Tankstelle „Zum Kuckuck“. Eine ihrer besten Kundinnen ist die reiche Lilian Coßmann. Alle drei Freunde sind von ihr begeistert, halten die Bekanntschaft mit ihr aber vor den jeweils anderen geheim. Um Klarheit zu schaffen, fädelt Edith von Turoff, die Freundin von Lilians Vater, ein Treffen aller Beteiligten ein. Willy bricht daraufhin wutentbrannt mit seinen Freunden und Lilian. Doch sie weiß ihrem Glück auf die Sprünge zu helfen…

DER MANN, DER SHERLOCK HOLMES WAR
Die zwei erfolglosen Detektive Morris und sein Freund Macky mimen mit Vergnügen Sherlock Holmes und Dr. Watson. Sie treten dabei so überzeugend auf, dass selbst die Polizei um ihre detektivische Hilfe bittet. Im Zug treffen sie auf Mary und Jane Berry, zwei junge Frauen, die die Erbschaft eines vermeintlichen Onkels antreten sollen. Tatsächlich ist der Erbonkel noch sehr lebendig und ein gesuchter Fälscher, welcher der Polizei immer entwischen konnte. Während der Pariser Weltausstellung können Holmes und Watson nun alle Register ihres Könnens – und das ihrer Vorbilder – ziehen, um die Fälscherbande dingfest zu machen.

QUAX, DER BRUCHPILOT
Bei einem Preisausschreiben gewinnt der kleine Angestellte Otto Groschenbügel, genannt Quax, eine kostenlose Ausbildung zum Sportflieger und über Nacht steigt er zur Berühmtheit seines Heimatörtchens Dünkelstätt auf. Jetzt hat Quax keine Wahl mehr, er muss den Kursus erfolgreich absolvieren, auch wenn man dem Aufschneider bei der ersten Besichtigung der Fliegerschule geraten hatte, den Gewinn verfallen zu lassen. Besonders geschickt stellt Quax sich zunächst nicht an. Immer wieder entgeht er um Haaresbreite dem Rauswurf aus der Schule. Zum Glück gibt es da aber die nette Marianne, die dem „Bruchpiloten“ gerne aus der Patsche hilft.

DER JUGENDRICHTER
Jugendrichter Dr. Ferdinand Bluhme setzt bei seinen Urteilssprüchen nicht auf Härte, sondern auf Verständnis. Zur allseitigen Überraschung verurteilt er die junge Inge Schumann zu acht Monaten Jugendarrest, weil sie ihrem kriminellen Freund Kurt bei einem Erpressungsversuch half. Die ungewöhnlich harte Strafe zielt allerdings nur darauf ab, die junge Frau aus dem Einfluss ihres Freundes zu befreien. Als Inge droht, dich umzubringen, setzt Bluhme die Strafe zur Bewährung aus und wird mit viel Einfühlungsvermögen ihr Mentor.

Gewinnspiel

Im Rahmen des aktuellen Blu-ray & DVD-Release der „Hein Rühmann Box“, welche ab sofort im Handel erhältlich ist, verlost Media-Review.de – mit freundlicher Unterstützung von Universum Film – 1 mal die Blu-ray Box dieser unvergesslichen Filmwerke.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantworte dazu einfach folgende Frage:
In welchem Film sang Heinz Rühmann das bekannte Gutenachlied ‚La-le-lu‘?

Sende die richtige Antwort, mit Deinem vollständigen Namen und kompletter Anschrift, bis einschließlich zum 12. Juli 2018 über unser Kontaktformular.

Der oder die Gewinner werden per Zufall ausgelost und erhalten den Gewinn per Post! Die persönlichen Daten werden nur für den Zweck des Versands verwendet und werden weder weitergegeben, noch veröffentlicht. Die persönlichen Daten werden nach erfolgter Auslosung gelöscht! Eine Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist ausschließlich über das oben verlinkte, seiteninterne Kontaktformular möglich und gültig. Der Gewinn, oder die Gewinne, können nicht in bar ausgezahlt, getauscht oder übertragen werden. Wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die Funktionsfähigkeit, Richtigkeit und/oder die Verfügbarkeit von Media-Review.de oder Teilen davon! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

© Universum Film
Für weitere Informationen: www.universumfilm.de