PS4-Review zu „Resident Evil 7“ ist ON!

The Hive. Nemesis. Las Plagas. – Wem diese Worte gängige Begriffe sind, der dürfte sich mächtig freuen,… denn Resident Evil kehrt zurück! Böser. Brutaler. Grausamer denn je. Mit „Resident Evil VII: Biohazard“ will Capcom das ausufernd actionreiche Treiben der langjährigen Saga zurück zu ihren unheimlich beklemmenden, ruhigeren Wurzeln bringen und das aktuell boomende Horror-Genre mitgestalten. Mit komplett neuer Storyline, Cabin-Styled Locations, düsterer Atmo und neuen Charakteren soll der ganz große Wurf gelingen… aber ob das Spiel die zahlreichen Konkurrenten dabei in die Schranken weisen kann,…?

lastguardian-logo

Nun: „RE VII: Biohazard“ ist vom ersten Moment an ein wahrer Meister der Inszenierung. Das Spiel birgt eine fast greifbare, triefend dichte Atmosphäre als Folge seiner kinoreifen Inszenierung und des fantastischen Sounddesigns, das seinesgleichen sucht. Die Angst einflößenden Geräusche der Umgebung heizen die beklemmende Stimmung des Titels immens an, währenddessen gut platzierte, subtile Arrangements das Spielgefühl in relevanten Sequenzen ungemein verstärken. Eine rundum kongeniale Darbietung, die höchstens noch vom ultra-realistischen Motion Capture-Verfahren der Darsteller übertroffen wird,… WOW!

> Jetzt die ganze PS4-Review zu „Resident Evil 7: Biohazard“ lesen…