PS4-Review zu „The Last Guardian“ ist ON!

Für viele ist es Folklore. Für andere nur ein Märchen. Für manche sind es Legenden… die Geschichten vom Einhorn, vom Phönix oder der Chimäre. Inmitten all der sagenumwobenen Geschöpfe und ihren faszinierenden Abenteuern findet sich nunmehr das Trico! Ein katzenhaftes Wesen mit gestutzten Flügeln, kleinen Hörnern, bauschigen Federn und vogelartigen Krallen. Dieses mythische Wesen ist in „The Last Guardian“, dem neuesten Streich von Erfolgsproduzent Fumito Ueda, das mächtige Bindeglied zwischen einem kleinen Jungen und dem größten Abenteuer seines Lebens…

lastguardian-logo

Als besondere Elemente der unglaublich magischen, aber stets glaubhaften Erzählung fungieren tolle musikalische Arrangements und stimmige Soundeffekte. Sie unterstreichen die einhüllende immersive Atmosphäre ganz maßgeblich. Mal gefühlvoll, mal aufbrausend, mal subtil… belassen im japanischen Originalton – mit dt. Untertiteln, erlebt der Gamer jeden einzelnen Schritt des kleinen Jungen aus einer einzigartigen narrativen Perspektive. Fantastisch und immerzu spannend…

> Jetzt die ganze PS4-Review zu „THE LAST GUARDIAN“ lesen…