Gewinnspiel: „Atemlose Spannung…“

Im Rahmen des aktuellen Blu-ray- und DVD-Release von „Aftershock„, „Last Passenger“ und „Numbers Station„, die allesamt ab jetzt im Handel und als Download erhältlich sind, verlost Media-Review.de – mit freundlicher Unterstützung von Universum Film1 packendes Blu-ray/DVD-Paket, bestehend aus der DVD „Aftershock“, und der Blu-ray „Last Passenger“ und „Numbers Station“! Darüber hinaus verlosen wir einmal die DVD „Aftershock“!

„AFTERSHOCK“

In Chile findet man wirklich alles: atemberaubende Landschaften, heiße Ladies, coole Typen und die wildesten Parties, die man sich vorstellen kann. Für einen amerikanischen Touristen (Eli Roth), von seinen chilenischen Kumpeln Ariel (Ariel Levy) und Pollo (Nicolás Martinez) nur „Gringo“ genannt, ist der Trip der Himmel auf Erden – nur mit den Mädels will es bis jetzt noch nicht so recht klappen. Gringos Glück scheint sich zum Besseren zu wenden, als die Jungs ein echt heißes Trio kennen lernen: das russische Model Irina (Natasha Yarovenko), das scharfe Nonstop-Partygirl Kylie (Lorenza Izzo) und ihre nachdenklich-ernsthafte Schwester Monica (Andrea Osvárt). Doch eine Nacht im angesagtesten Club von Santiago wird zu einem Albtraum aus Terror und Panik, als ein verheerendes Erdbeben das Urlaubsparadies heimsucht und dem Erdboden gleich macht. Jetzt muss die Gruppe um ihr Leben laufen und auch kämpfen – verfolgt von Plünderern, entflohenen Häftlingen und den unausweichlichen Nachbeben…

Extras: Making of, Ein bewegendes Casting…, Interview mit Nicolás Lopez, Trailer & TV-Spots, Audiokommentar Nicolás Lopez und Eli Roth

„LAST PASSENGER“

Lewis Shaler ist Arzt und alleinerziehender Vater und mit beidem vollkommen überfordert. Als er mit seinem Sohn Max den letzten Pendlerzug von London Richtung Heimat nimmt, trifft er auf die hübsche Sarah. Lewis glaubt, dass es das Leben endlich wieder gut mit ihm meint. Doch dann nimmt die Fahrt eine unerwartete Wendung, denn der Zug bleibt nicht mehr an den geplanten Stationen stehen, das Personal ist spurlos verschwunden und auch die Notbremsen wurden deaktiviert. Schnell stellen die letzten Passagiere fest, dass ihr Leben in den Händen eines verstörten Psychopathen liegt, der den Zug um jeden Preis entgleisen lassen möchte…

Extras: Making Of, Featurette, Interviews, B-Roll, Visual Effects, Sound Design

„NUMBERS STATION“

Emerson Kent, die Geheimwaffe des US-Geheimdienstes, fällt durch einen beinahe missglückten Einsatz in Ungnade. Er erhält eine letzte Chance, seine Qualitäten unter Beweis zu stellen und seine Sonderstellung zu sichern. Emerson wird auf einen geheimen US-Außenposten in Großbritannien, von welchem chiffrierte Befehle weltweit an die Agenten gesendet werden, geschickt, um dort für die Sicherheit der Daten und der Mitarbeiterin Katherine zu sorgen. Als jedoch der isolierte Posten von kämpferischen Unbekannten überfallen wird, muss Emerson bis zum Eintreffen der Verstärkung versuchen, den Stützpunkt zu sichern…

Extras: Making of, Trailer

Gewinnspiel

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantworte dazu einfach folgende Frage:
In welchem Film spielte John Cusack an der Seite von Luke Evans und Brendan Gleeson?

Sende die richtige Antwort, mit Deinem vollständigen Namen und kompletter Anschrift, bis einschließlich zum 02. Februar 2014 über unser Kontaktformular.

Teilnahme ab 18 Jahren (Altersnachweis im Gewinnfall erforderlich!)! Der oder die Gewinner werden per Zufall ausgelost und erhalten den Gewinn per Post! Die persönlichen Daten werden nur für den Zweck des Versands verwendet und werden weder weitergegeben, noch veröffentlicht. Die persönlichen Daten werden nach erfolgter Auslosung gelöscht! Eine Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist ausschließlich über das oben verlinkte, seiteninterne Kontaktformular möglich und gültig. Der Gewinn, oder die Gewinne, können nicht in bar ausgezahlt, getauscht oder übertragen werden. Wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die Funktionsfähigkeit, Richtigkeit und/oder die Verfügbarkeit von Media-Review.de oder Teilen davon! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

© Universum Film