„Dragon’s Dogma: Dark Arisen“ – Die furchterregenden Widersacher!

Dragon’s Dogma: Dark Arisen stellt Spieler vor eine brandneue Herausforderung: Auf „Bitterblack Isle“ werden sie von grausigen neuen Monstern begrüßt. Wie zum Beispiel „Death“, der, nomen est omen, den Spieler mit einem einzigen Schwung seiner gefürchteten Sense direkt ins kalte Grab zu schicken vermag. Oder „Eliminator“, der einen furchterregend mächtigen Hammer trägt. Auch „Pyre Saurian“ sorgt für zittrige Finger, denn seinen feurigen Angriffen muss man erstmal ausweichen können! Diese und viele andere Kreaturen sorgen dafür, dass man sich im verfluchten Reich von „Bitterblack Isle“ niemals zu sicher fühlen kann – dafür sorgen spätestens die „Maneaters“, die sich gelegentlich in Schatzkisten verstecken…

Dragon’s Dogma: Dark Arisen enthält all die Inhalte des ursprünglichen Spiels plus eine komplett neue Untergrund-Welt voller aufregender Abenteuer. Besitzer des Originals können ihren Spielstand nutzen, um direkt als Arisen fortzufahren, wohingegen neuen Wagemutigen die komplette Welt von Dragon’s Dogma von Anfang an zur Verfügung steht.