DVD-Tipp: „Winnie Puuh“ oder die ewige Suche nach einem Topf voll Honig!

Willkommen im Hundertmorgenwald! Nach seinem Auftritt auf der großen Kinoleinwand ist der immer hungrige Bär ab dem 13. Oktober auch für die heimischen Bildschirme zu haben! Honigsüß und bärenstark präsentieren die Walt Disney Animation Studios einen einzigartigen Film rund um Winnie Puuh und seine besten Freunde Tigger, Rabbit, Ferkel, Kanga, Klein-Ruh, I-Aah und natürlich Christopher Robin.

Inspiriert von drei Originalgeschichten von A.A. Milne, ist WINNIE PUUH ein warmherziges Abenteuer, das die ganze Familie begeistern wird. Walt Disneys Altmeister Burny Mattinson („Winnie Puuh und Tigger dazu!“ – 1974) brachte seine jahrelange Erfahrung als Senior Story Artist ein, um zusammen mit dem jungen und dynamischen Regie-Duo Stephen J. Anderson („Triff die Robinsons“, „Bärenbrüder“) und Don Hall („Küss den Frosch“, „Tarzan“) einen Film zu erschaffen, der sowohl durch seine liebenswerte Erzählweise als auch durch seinen authentischen und klassischen Look überzeugt.

Auf der Suche nach dem nächsten vollen Honigtopf – und nach I-Aahs Schwanz – geht es in diesem fantasievollen Abenteuer vor allem um Freundschaft und echten Zusammenhalt. Daneben verzaubert WINNIE PUUH – im klassischen Disney-Stil liebevoll von Hand gezeichnet – aber auch durch den geliebten Charme und Witz der traditionellen Animation, weshalb ihm die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat „besonders wertvoll“ verliehen hat.

Mit dem DVD-Start von WINNIE PUUH können sich alle großen und kleinen Fans den Herbst versüßen und einen Blick in den Hundertmorgenwald werfen. Einige interessante und lustige Facts rund um die knuddeligen Waldbewohner finden Sie in unserem angehängten Winnie Puuh-ABC.

Zur Geschichte:
Winnie Puuh, der gutmütige Bär aus dem Hundertmorgenwald, hat wieder einmal Hunger. Auf der Suche nach Honig trifft er den melancholischen Esel I-Aah, der ebenfalls auf der Suche ist – allerdings nach seinem Schwanz. „Also, entweder ist ein Schwanz da, oder er ist nicht da“, bemerkt Winnie Puuh, „und deiner ist eben nicht… da.“ Sogleich machen sich Puuh und seine Freunde daran, I-Aah zu helfen und rufen einen Wettbewerb ins Leben, um einen schönen neuen Schwanz für den Esel zu finden.

 

Vom Hunger getrieben klopft Winnie Puuh wenig später an Christopher Robins Tür und stellt dabei fest, dass sein Freund verschwunden ist. Ein ominöses Schreiben veranlasst die Bewohner des Hundertmorgenwaldes das Schlimmste zu befürchten: ihr Freund wurde entführt! Sofort schickt die altkluge Eule die Bande auf eine kühne Mission, um ChristopherRobin zu finden und ihn zu befreien. „Ein ziemlich aufregender Tag für einen Bären, der sich doch nur aufmachen wollte, um ein wenig Honig zu suchen“, findet Puuh.

Weitere Infos: www.disney.de/winnie-puuh


Im Rahmen dieses märchenhaften DVD-Release, das ab morgen, den 13. Oktober im Handel und als Download erhältlich sein wird, verlost Media-Review.de – mit freundlicher Unterstützung von Disney – 1 mal die DVD zum Film!

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantworte einfach folgende Frage:
Wie heißt der Autor und Erfinder von ‚Winnie Puuh‘?

Sende die richtige Antwort bis einschließlich zum 23. Oktober 2011 über unser Kontaktformular.

Der Gewinner wird per Email benachrichtigt. Nur eine Teilnahme pro Haushalt. Die persönlichen Daten werden nur für diesen Zweck verwendet und werden weder weitergegeben, noch veröffentlicht. Eine Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist ausschließlich über das oben verlinkte, seiteninterne Kontaktformular möglich – und gültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

© 2011 Disney
Für weitere Informationen: www.disney.de/winnie-puuh